Aktion
Im Warenkorb gesammelte Chips:
0
Heute gibt es keine gültige Aktien.
Homeofoods. Worauf kommt es bei der Präventivmedizin der Zukunft an?
SMART KID® Babynahrung. Der Verkauf ist geöffnet!
SMART KID® Babynahrung. Der Verkauf ist geöff...
Mehr erfahren
Homeofoods. Worauf kommt es bei der Präventivmedizin der Zukunft an?

Was kann die Medikamente ersetzen? Über Homeofoods - einer der wichtigsten modernen Trends in der Präventivmedizin, erzählt Doktor der Biowissenschaften, Leiter der Abteilung für Biochemie und Biotechnologie der Voronescher Staatlichen Universität der Ingenieur-Technologien (VSUIT) Korneeva Olga Sergeevna.

Arzneimittel oder Gesundheit?

Die Pharmakologie in ihrer modernen Form ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. Um den Körper von außen zu beeinflussen, nutzte sie die über Jahrhunderte gesammelte Erfahrung, die Reaktionen des Körpers auf bestimmte Chemikalien zu beobachten und zu studieren.

Pharmakologie - (griechisch "Pharmacon" - Medizin) - eine Wissenschaft, die die Wechselwirkung chemischer Verbindungen biologischen und nicht-biologischen Ursprungs mit menschlichen und tierischen Organen untersucht.

Die rasante Entwicklung der Chemie und Biologie in den 1920er und 30er Jahren – und vor allem neue Technologien für die industrielle Synthese solcher Substanzen – machte sie zu einem Werkzeug für die massenhafte „Normalisierung des Wohlbefindens“ der Bevölkerung der Industrieländer.

Dieser Ansatz passte ideal zu den Prinzipien der damaligen Gesundheitssysteme. Synthetisierte Massenmedikamente sind billig, einfach herzustellen, für die Öffentlichkeit zugänglich und wirksam. Doch allmählich, mit der Entwicklung der Medizin und dem Wachstum der Lebensqualität, hat sich die Wahrnehmung und Einschätzung der Folgen dieses Ansatzes verändert.

„Wir behandeln das eine, wir lähmen das andere“, „Nebenwirkungen“, „sie haben mich mit Pillen gefüttert“ - jeder hat solche Ausdrücke von Freunden (und von vielen Ärzten) gehört. Wieso denn? Denn selbst Mediziner räumen ein: „Normalisierung des Wohlbefindens“ hat den Begriff „Heilung“ abgelöst.

Wie „behandeln“ wir heute

Der Mechanismus der Hemmwirkung moderner Arzneimittel ist wie folgt:

● Stimulation. Dies ist eine künstlich herbeigeführte Reaktion des Organismus in Form der Aktivierung bestimmter Funktionen. Zum Beispiel eine Erhöhung der Produktion eines bestimmten Hormons oder Zelltyps (T-Killer, wenn wir von Onkologie oder Immunerkrankungen sprechen) usw.

● Unterdrückung. Im Gegenteil, es ist die Hemmung bestimmter Reaktionen des Organismus. Das einfachste Beispiel ist eine anästhetische Chemikalie, die den Durchgang von Nervenimpulsen oder die Verwendung von Antibiotika hemmt.

Durch die Kombination dieser beiden Arten von Einflüssen können bestimmte Ergebnisse erzielt werden. Aber wir müssen verstehen: Der Organismus widersetzt sich immer der Chemie. Die Folge davon sind Versagen der „inneren Einstellungen“ der Körpersysteme, der Übergang von Krankheiten in eine chronische Form und zahlreiche Nebenwirkungen. Eingetrieben in die Krankheit ist doppelt gefährlich.

Seit Anfang der 2000er Jahre ist offensichtlich geworden, dass die gewohnte Einstellung eines modernen Menschen zu Arzneimitteln geändert werden muss. Erstens wegen der Mehrdeutigkeit ihrer Wirkung, wenn der Nutzen das Ausmaß der Schädigung des Körpers durch das Medikament kaum übersteigt, insbesondere bei unkontrollierter Einnahme.

Eine neue Richtung in der Medizin ist entstanden – die personalisierte Behandlung. Im Kern handelt es sich dabei um Laborstudien zur Wirksamkeit von Medikamenten, die bei bestimmten Krankheiten verschrieben werden. Die einfachste - Aussaat auf die Flora mit der Definition der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Aber leider hat sich der Wirkungsmechanismus von Medikamenten auf den Menschen nicht geändert.

„Es tut weh – ich nehme eine Pille“ – eine Gewohnheit, die auf einem Ungleichgewicht im Organismus aufbaut und zum Automatismus gebracht wird. Und dieses Ungleichgewicht hält über Jahrzehnte an, ohne die Menschen auch nur im Geringsten zu beunruhigen – bis es zu spät ist.

Weit verbreitet ist auch die unkontrollierte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die eigentlich nur vom Arzt und nur bei akuten Mangelzuständen verordnet werden sollten.

Welche Gefahr besteht bei der Einnahme von Medikamenten und der unkontrollierten Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen?

Um diese Frage zu beantworten, genügt es, sich an die Grundprinzipien der Physiologie zu erinnern.

Eine davon ist, dass der Organismus ein System mit einer selbstregulierenden inneren Umgebung ist. Am einfachsten und naheliegendsten ist der Vergleich mit einem Kreisel, der immer wieder in seine Gleichgewichtslage zurückkehrt.

Zum ersten Mal wurde das Konzept der Regulierung des inneren Milieus von dem französischen Physiologen Claude Bernard (1849) beschrieben und von dem amerikanischen Physiologen Walter Cannon (1926) mit dem Wort „Homöostase“ (das Konzept der „Selbstregulierung des Körpers“) bezeichnet. [1,2]

Was ist Homöostase? Einfach ausgedrückt ist dies der Zustand der optimalen Funktion des Organismus – genau das Gleichgewicht, in dem jede Zelle optimal funktioniert. [3]

Es ist sehr einfach, den Organismus mit einer Überdosis von Substanzen aus diesem Zustand herauszuholen. Aber diesen "Kreisel" wieder in eine Gleichgewichtsposition zu bringen, ist viel schwieriger. Daher Störungen im Stoffwechsel, in der Arbeit der Immunität, chronische Pathologien in der Arbeit des Magens und des Darms aufgrund einer gestörten Mikroflora usw. Und im Allgemeinen ist jede Krankheit eine Folge eines Ungleichgewichts in der Arbeit des einen oder anderen Körpersystems.

Es stellt sich heraus, dass die Einnahme von Medikamenten auch ein Risikofaktor für die Entwicklung von Krankheiten ist?

Der Organismus weiß es am besten

Es hängt alles davon ab, welches der Übel das kleinere ist. Natürlich gibt es Situationen, in denen der Organismus der Krankheit nicht widerstehen kann. Dann wird trotz des angerichteten Schadens eine medikamentöse Therapie notwendig. Aber es ist enorm wichtig, den Organismus richtig aus der Therapie zu nehmen, um das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.

Und in den meisten Fällen ist es die beste Medizin, den Selbstregulierungsmechanismen des Organismus zu vertrauen. Überzeugen Sie sich selbst: unser Organismus

● Versteht besser als jeder Fachmann, wo die Abweichung des "Gyroscops" aufgetreten ist

● Weiß, wie und womit das Gleichgewicht wiederhergestellt werden kann

● Kann die Abweichung des "Gyroskops" kompensieren (kann die am Körper verursachten Schäden kompensieren)

Eine Reihe moderner Studien, Bücher und Veröffentlichungen von Wissenschaftlern (z. B. J. Church) belegen, dass dieser Ansatz zur Grundlage der modernen personalisierten Medizin und des Konzepts eines gesunden Lebensstils in den entwickelten Ländern wird.

„Gib dem Körper, was er braucht, und lass ihn das Problem selbst bewältigen“, antwortet die Physiologie und Medizin, die sich in den nächsten 30-50 Jahren in diese Richtung entwickeln werden [4].

Was kann die Medikamente ersetzen?

Offensichtlich ist Nahrung die natürlichste (und damit effektivste) Art, den Organismus mit den notwendigen Stoffen zu versorgen. Aber nicht jedes Lebensmittel kann den Organismus in seinen optimalen, ausgeglichenen Zustand zurückversetzen. Besonders in Anbetracht der Herkunft moderner Lebensmittel und wie sie angebaut und produziert werden.

Lebensmittel, die in der Lage sind, dem Organismus alles zu geben, was er braucht, um in seinem optimalen Zustand zu sein, für die Harmonie von Organen und Systemen, werden als "Homeofood" bezeichnet (von "Homeostasis" - "Gleichgewicht, Homöostase" und "Food" - "Nahrung"). Das heißt, solche Lebensmittel sind tatsächlich ein "Heilmittel für alle Krankheiten".

„Homeofood“ ist ein Begriff, der erstmals vom Biochemiker Anatolij Chitrov, Leiter der Abteilung für Biochemie und Biotechnologie der WPV BIT, vorgeschlagen wurde. Mit dem Aufkommen eines solchen Konzepts wird die Frage, ob Lebensmittel Medikamente ersetzen können, bejaht.

Was ist einzigartig an Homeofoods?

Einige Eigenschaften und Attribute von Homeofoods, die es Ihnen ermöglichen, das richtige für den regelmäßigen Gebrauch zu finden.

● Völlig natürliche Zusammensetzung. Der Mensch ist ein Teil der Natur, und sein Organismus kann nur durch die Verwendung von Produkten, die von der Natur geschaffen wurden, effektiv wiederhergestellt werden.

● Maximaler Wert. Es ist wichtig zu verstehen, dass Homeofoods nicht nur nützliche Pflanzen oder tierische Produkte sind.

Homeofood ist ein Produkt, bei dem die Vorteile natürlicher Rohstoffe durch die Zusammensetzung und vor allem mit Hilfe moderner Technologien maximiert werden. Sie ermöglichen es Ihnen, die Aufnahme nützlicher Substanzen durch den Organismus zu maximieren, da wir viele Produkte nicht vollständig aufnehmen können, da wir von Natur aus keine Enzyme haben, um sie abzubauen.

Einfach ausgedrückt ist Homeofood das gesündeste Lebensmittel für den Menschen.

Nehmen wir ein Beispiel. Jeder weiß, dass Meerbraunalgen eines der nützlichsten Produkte für den Körper und die menschliche Gesundheit sind, aufgrund der absoluten Führung in der Zusammensetzung nützlicher Substanzen unter den Pflanzen auf dem Planeten. Aber in seiner natürlichen Form, getrocknet oder zu einem Salat zerkleinert, ist der Seetang kein homöopathisches Lebensmittel: Aufgrund der schlechten Verdaulichkeit, aufgrund der dichten Hülle, die unser Organismus nicht verdauen kann, können wir es nur zu 10-15% aufnehmen.

Aber der Seetang kann in ein Homeofood umgewandelt werden, das heißt, alle seine nützlichen Substanzen können dem Organismus vollständig zur Verfügung gestellt werden. Dazu muss es so aufbereitet werden, dass die Barriere in Form von Zellulose, die Bestandteil der Zellmembran der Pflanze ist und die der Mensch mangels eines geeigneten Enzyms zur Spaltung nicht verdauen kann, wegfällt - ein Hindernis für den Zugang des Organismus zu allen Stoffen, aus denen die Meerbraunalgen bestehen. Dazu gibt es eine patentierte Technologie der enzymatischen Hydrolyse, die einem der russischen Unternehmen, WPV BIT, gehört. In diesem Fall nimmt unser Organismus leicht den gesamten Komplex wertvoller Substanzen dieser Pflanze auf, deren Zusammensetzung keine Analoga enthält.

Das resultierende Produkt ist dem menschlichen Blutplasma sehr ähnlich, was den Schluss zulässt, dass es in der modernen Ernährung äußerst notwendig ist.

● Entwickelt für alle Altersgruppen. Das körpereigene Homöostasesystem benötigt in jedem Alter Ressourcen zur Selbstregulation, Erholung und Selbstheilung. Dies ist das wichtigste Prinzip der personalisierten homöostatischen Medizin, die vollkommen versteht, dass jeder Organismus individuell ist, einzigartige Eigenschaften hat und über einen Mechanismus verfügt, mit dessen Hilfe Sie Ihr Ziel erreichen können. Sie wiederum sind altersabhängig.

● Die hohe Bioverfügbarkeit von nützlichen Substanzen von Homeofoods ist ein ideales Instrument für die Homöostase, das sich nicht auf die Blockierung von Krankheitssymptomen konzentriert, sondern auf deren Vorbeugung.

Homeofoods machen es möglich, dies auf die natürlichste und effektivste Weise zu erreichen. Halten Sie sich an das Prinzip „Lebensmittel als Medizin“ und Ihre Gesundheit wird in jedem Alter stark sein!

Literaturverzeichnis

1.Cannon, W.B.(Englisch) The Wisdom of the Body (unbestimmt). — New York: W. W. Norton, 1932. — S. 177—201.

2.Cannon, W. B.(Englisch) Physiological regulation of normal states: some tentative postulates concerning biological homeostatics // A Charles Riches amis, ses collègues, ses élèves (Französisch) / A. Pettit. — Paris: Les Éditions Médicales, 1926. — S. 91.

3. Гомеостаз / Наточин Ю. В., Ирхин Ю. В. // Große Russische Enzyklopädie: [B 35 ] / Chefredakteur Ю. С. Осипов. — М. : Große Russische Enzyklopädie, 2004—2017.

4. Jain R.R. Personalized medicine, Decision Resourses Inc., Waltham, MA, USA, 1998

Sehen Sie unsere Produkte
New
Body oil
2200 3300
Der Preis nach der Anmeldung
Body oil
New
Seaweed biomask for face
1300 1950
Der Preis nach der Anmeldung
Seaweed biomask for face
Hit
New
Vertera Hydrate Collagen
3500 5250
Der Preis nach der Anmeldung
Vertera Hydrate Collagen
New
PRO-MAX Fucus
3350 5025
Der Preis nach der Anmeldung
PRO-MAX Fucus

Wir verwenden Cookies, um das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website zu gewährleisten und die Qualität unseres Dienstes zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.Datenschutz-Bestimmungen